Krause - Bastard und Held des Flämings Vergrößern

Krause - Bastard und Held des Flämings

12,90 € inkl. MwSt.

Historia001

Neuer Artikel

Krause - Bastard und Held des Flämings

Swetlana Neumann / August Krause

August Krause, der Bastard und zugleich Held des Flämings lebt über 40 Jahre lang in den Wäldern um Jüterbog und Luckenwalde. Als Geißel der reichen Bauern gejagt und von den Frauen geliebt, kämpft er gegen die Ungerechtigkeit seiner Zeit. Aber das Schicksal beutelt ihn arg und er verliert das, was ihm am wichtigsten ist.

Mehr Infos

9 Artikel

Produktinformationen

Bindung Softcover
Seiten 380
Maße 12 cm x 19 cm
Autor Swetlana Neumann
Illustration Rolf Böhm
ISBN-13 978-3-944879-04-8

Mehr Infos

Krause - Bastard und Held des Flämings

Potraitheller.jpg»Als Sohn eines Freiherrn fließt blaues Blut in meinen Adern. Aber mein Vater, der Freiherr Victor Hugo von Braun, erkennt mich nicht an, bin ich doch das fleischgewordene Zeugnis seiner Schwäche zu einer Dienstmagd.
Unverstanden von den Menschen schwor ich dem Fläminger Land, den Armen zu helfen, auf dass solche Ungerechtigkeit nicht ungesühnt bleibt.
Meine Hilfe wird gern angenommen, wo es darum geht, sich die Finger schmutzig zu machen. Ich, der bereits als schwarzer Fleck zur Welt kam, gebiete der Willkür Einhalt, und mir folgen Segen und Fluch zugleich.
Helene, meine schöne Frau, deren Tragik ich kaum beschreiben kann, zeigt mir, dass Menschen ein gutes und reines Herz haben können.
Der Wald ist meine Heimat, die Erde bietet mir Obdach und die Tiere sorgen für mein Überleben. Hier bin ich frei, hier lebe ich und hier werde ich sterben. Doch trete ich nicht ab, bevor ich mir einen Spaß mit den Gendarmen erlaubt habe!«

August Krause

 

Erläuterung

Heft5besch.jpgDas Original »Aus dem Leben eines Vagabunden – Ein alter Bekannter Vater Krause (genannt Stein)« wurde im Jahr 1914 erstmalig veröffentlicht. Der Redakteur Fr. R. Arndt verlegte in seinem Verlag »F. R. Arndts Verlag in Jüterbog« die Geschichte des Landfahrers August Krause, geborener Stein. Der Wandersmann erzählte von seinem Leben und so, wie er seine Geschichte offenbarte, wurde sie sofort gesetzt und gedruckt. Dabei schmückte er so manches Abenteuer frei aus.
Der Wiesengrund Verlag verlegt dieses Buch nun neu, 100 Jahre nach der Erstveröffentlichung.
Swetlana Neumann überarbeitete die Originalausgabe, baute sie aus und ergänzte einige Passagen. Etliche Personen oder auch Ortschaften bekamen frei erfundene Namen, die von August Krause nur mit Abkürzungen bedacht waren. Doch der wahre Charakter des Buches ist erhalten geblieben.

Der wahre August Krause um 1914

 

Besuchen Sie den Vagabunden auf Facebook!

Download

Leseprobe Krause

Leseprobe Krause - Bastard und Held des Flämings

Download (2.84M)